Thank you for your interest in our school. Please note, that this language-site is possibly just partly translated/filled. For complete or current infos or if you miss something, please visit the german or englisch website.
Menü
Karl-Marx-Straße 107, 12043 Berlin, Tel: +49 (0)30 6808 5223

Подготовка к DaF- экзамену

TestDaF - Logo

Для успешной сдачи DaF – экзамена, Вы должны обладать достаточно хорошими знаниями немецкого языка: по меньшей мере на языковом уровне окончания ступени B2. На этом курсе мы помогаем нашим ученикам основательно подготовиться к проверке на сдачу DaF - экзамена. Вы знакомитесь с требованиями данного экзамена.
Осваиваете объем лексики, необходимый для успешной сдачи экзамена. Наши преподаватели проводят специальные занятия и контрольные проверки, соответствующие реальным условиям экзамена. В этих занятиях также могут принимать участие ученики других школ и курсов обучения.

More Information: www.testdaf.de

Zur Übersicht unserer Prüfungstermine

Die vier Prüfungsteile

Bsp. Trainingsbuch

Alle Themen und Aufgaben dieser Prüfung haben einen Bezug zum Hochschulkontext. Da der TestDaF für Studienbewerberinnen und Studienbewerber aller Fachrichtungen gilt und nur wenig oder keine Vorkenntnisse zu den Studienfächern vorausgesetzt werden können, sind Sachthemen allgemeinverständlich abgehandelt.

Die Prüfung TestDaF besteht aus vier Teilen:

Leseverstehen
Leseverstehen

3 Lesetexte mit insgesamt 30 Items
Dauer: 60 Min.
Hörverstehen
Hörverstehen

3 Hörtexte mit insgesamt 25 Items
Dauer: ca. 40 Min.
Schriftlicher Ausdruck
Schriftlicher Ausdruck

1 Aufgabe zum Schreiben
Dauer: 60 Min.
Mündlicher Ausdruck
Mündlicher Ausdruck

7 Aufgaben zum Sprechen
Dauer: ca. 35 Min. (inkl. Anleitung)

Leseverstehen

In diesem Prüfungsteil sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass sie Lesetexte, die einen thematischen und sprachlichen Bezug zum Bereich Hochschule haben, verstehen können. Sie sollen Aufgaben bearbeiten, die das Verstehen von Gesamtzusammenhängen und Einzelheiten sowie impliziten  Informationen verlangen. Es gibt drei Lesetexte mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und verschiedenen Textsorten (Kurztexte aus dem Studienalltag, journalistische Texte und Artikel aus einer Fachzeitschrift). Dazu gehören Zuordnungsaufgaben, Multiple-Choice-Aufgaben und Aufgaben mit drei Auswahlmöglichkeiten (richtig/falsch/Text sagt dazu nichts).

Hörverstehen

In diesem Prüfungsteil sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass sie Hörtexte, die einen thematischen und sprachlichen Bezug zum Bereich Hochschule haben, verstehen können. Es gibt drei Hörtexte: einen Dialog aus dem Alltagsleben an der Hochschule, ein Radio-Interview mit drei bis vier Gesprächsteilnehmenden und einen Vortrag oder Experten-Interview. Diese Texte sind unterschiedlich schwierig und haben unterschiedliche Aufgabentypen (Kurzantwortaufgaben und richtig/falsch-Aufgaben). In den Aufgaben geht es um das Verstehen von Gesamtzusammenhängen und Einzelheiten sowie impliziten Informationen.

Schriftlicher Ausdruck

In diesem Prüfungsteil sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass sie zu einem bestimmten Thema einen zusammenhängenden und klar aufgebauten Text schreiben können. Im ersten Abschnitt des Textes sollen statistische Daten einer Grafik oder Tabelle beschrieben werden. Der zweite Abschnitt des Textes erfordert die Stellungnahme zu einer Diskussionsfrage.

Mündlicher Ausdruck

In diesem Prüfungsteil sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass sie in verschiedenen Situationen an der Hochschule sprachlich handeln können. Der Prüfungsteil besteht aus sieben Aufgaben, die unterschiedlich schwierig sind. Hier werden Situationen aus dem deutschen Hochschulleben präsentiert, in denen Studierende sich äußern müssen: z. B. an einem Gespräch zwischen Studierenden teilnehmen, eine Grafik in einem Seminar beschreiben, zu einem Thema Stellung nehmen oder Hypothesen bilden.

Der Mündliche Ausdruck wird in den meisten Testzentren in einem Computerraum durchgeführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hören die Aufgaben von einer CD und lesen sie gleichzeitig im Aufgabenheft mit. Ihre Antworten werden vom Computer aufgenommen und auf einer CD gespeichert. Teilnehmer sollten sich darauf einstellen, dass sie zeitgleich mit anderen Personen in einem Raum geprüft werden. Alle Teilnehmer tragen Kopfhörer, können die anderen jedoch meist im Hintergrund sprechen hören.

Zur Übersicht unserer Prüfungstermine

Quelle: http://www.testdaf.de/fuer-teilnehmende/informationen-zum-testdaf/