Menü
Karl-Marx-Straße 107, 12043 Berlin, Tel: +49 (0)30 6808 5223

Infos zu Prüfungen
(TestDaF / telc / die deutSCHule Prüfung)

TestDaF Prüfungstermine

Prüfungsgebühr 195€
(nur für Kursteilnehmer ist ein Platz reserviert)

Prüfung

Anmeldefrist (bis 17:00 Uhr)
26.04.2018 20.03.2018
23.05.2018 17.04.2018
19.07.2018 12.06.2018
20.09.2018 14.08.2018
13.11.2018 09.10.2018

Info zu TestDaF: www.testdaf.de

telc Prüfungstermine

Prüfungsgebühren

B2: 130€ für interne TL / 150€ für externe TL

C1 Hochschule: 150€ für interne TL / 170€ für externe TL

B2/C1 HS Prüfung Anmeldefrist (bis 13:00 Uhr) Nachmeldefrist (bis 13:00 Uhr) +14€
15.06.2018 14.05.2018 05.06.2018
03.08.2018 02.07.2018 24.07.2018
14.09.2018 13.08.2018 04.09.2018
02.11.2018 01.10.2018 22.10.2018
14.12.2018 02.11.2018 04.12.2018

Info zu telc: www.telc.net/Prüfungsteilnehmende

 

interne Prüfungstermine - nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen

Prüfungsgebühren

75€ für interne TL / 120€ für externe TL

Die Teilnahme an der mündlichen Prüfung ist nur möglich, wenn alle Teile der schriftlichen Prüfung bestanden wurden.

Der Tag und die Uhrzeit der mündlichen Prüfung werden mit Bekanntgabe der schriftlichen Ergebnisse per E-Mail mitgeteilt. Ca. 14 Tage nach der schriftlichen Prüfung.

Für die Anmeldung benötigen wir ein Passfoto sowie eine Passkopie.

A1, A2, B1 B2, C1 Anmeldefrist

schriftliche Prüfung (Start 13:00 Uhr)

 
19.04.2018 20.04.2018 12.04.2018
24.05.2018 25.05.2018 17.05.2018
28.06.2018 29.06.2018 21.06.2018
26.07.2018 27.07.2018 19.07.2018
30.08.2018 31.08.2018 23.08.2018
27.09.2018 28.09.2018 20.09.2018
25.10.2018 26.10.2018 18.10.2018
06.12.2018 07.12.2018 29.11.2018

Info zur internen Prüfung:

Neben den telc-Prüfungen kannst Du unsere anerkannten internen Prüfungen bei uns ablegen und ein Sprachzertifikat erwerben (die deutSCHule-Prüfung). Die Prüfungen gehen von Niveau A1 bis C1 und bestehen aus jeweils vier Teilen, in denen Deine rezeptiven und Deine aktiven Sprachfertigkeiten geprüft werden, also Lesen und Hören, Schreiben und Sprechen:

Teil 1. Textbearbeitung (Lesen und Grammatik): Du zeigst in Zuordnungsaufgaben und durch die Beantwortung von multiple-choice-Fragen, dass Du längere Lesetexte angemessen verstehst. Die Verwendung eines Wörterbuches ist dabei nicht gestattet. Dies gilt auch für die anderen Prüfungsteile.

Teil 2. Hörverständnis: Du beweist durch in multiple choice-Fragen und durch stichwortartige Antworten, dass Du Hörtexte dem jeweiligen Prüfungsniveau entsprechend verstehen kannst.

Teil 3. Schriftlicher Ausdruck: In den Prüfungen A1 und A2 beweisen Du Deine grammatische Kompetenz und grundlegende schriftliche Fertigkeiten durch einen Grammatiktest. In den höheren Niveaus (ab einschließlich B1) wird Dir ein Thema für einen Aufsatz von 150 – 200 Wörtern gestellt. Hierbei wird bewertet, ob Du das Thema angemessen bewältigt hast, also inhaltlich und mit den notwendigen sprachlichen Mitteln (Ausdruck, Grammatik, Rechtschreibung).

Teil 4. Mündlicher Ausdruck: Niveau A1, A2: Du zeigst in einem geleiteten Partnergespräch, dass Du die Fähigkeit besitzest, einfache alltägliche Aufgaben sprachlich zu bewältigen. Niveau B1 und höher: Hier zeigst Du, dass Du in Partnergesprächen und in einem Kurzvortrag komplexere Alltagsphänomene angemessen mündlich darstellen kannst.

Alle vier Prüfungsteile werden nach dem deutschen Notensystem bewertet. Die vier Einzelnoten fließen zu gleichen Teilen in die Gesamtnote ein, die bei bestandener Prüfung auf dem Zertifikat erscheint. Jeder der vier Prüfungsteile muss mit einer Note von mindestens 4 (ausreichend) bestanden werden.

Das Ausgleichen eines nicht bestandenen Prüfungsteils durch einen anderen ist nicht möglich.